Adiabatische Trockenkühler und adiabatische Kondensatoren

Die adiabatische Trockenkühlers und adiabatische Kondensatoren sind ideal für Ressourcensparer, die das ganze Jahr über gute Leistung erzielen wollen.

Dies ist die optimale Lösung, um die Effizienz von Luftsystemen zu erhöhen, den Wasserverbrauch einzudämmen und die mit dem Wassermanagement verbundenen Risiken zu vermeiden. Deshalb hat MITA sein Angebot um eine noch innovativere, einfachere und zuverlässigere Serie erweitert. Luftkühlsysteme basieren auf dem sensiblen Austausch zwischen der in den Rohren eines Registers strömenden Flüssigkeit und der über die gerippte Oberfläche des Registers strömenden Luft. Um die Effizienz auch im Sommer zu erhöhen, befeuchtet ein adiabatischer Kühler oder Kondensator die Luft, bevor sie in die gerippte Oberfläche des Registers eintritt. Dadurch wird die Temperatur erheblich gesenkt und das System wird auch in der heißesten Periode effizienter.

  • Trockenbetrieb: für die Winter-/Herbstperiode. Die Außenluft wird angesaugt und zu den Lamellenregistern geleitet. Der Befeuchtungsprozess ist deaktiviert, es ist also kein Wasser vorhanden, das Befeuchterpaket ist trocken und der Pumpenkreislauf ist abgeschaltet. Die Temperaturfühler am Austritt des gekühlten Fluids und im Inneren der Maschine modulieren die Drehzahl des Ventilators/der Ventilatoren, um den Stromverbrauch zu optimieren.
  • Adiabatischer Betrieb: für die Sommer/Frühjahrsperiode. Die Außenluft wird angesaugt und durch das Befeuchterpaket (geschützt im Inneren des Geräts) geleitet und in sehr kurzen Zyklen mit Leitungswasser richtig benetzt. Dieses wird zuvor geladen, um den adiabatischen Kühlprozess zu aktivieren. Die adiabatisch gekühlte Luft (d. h. mit einer niedrigeren Temperatur als draußen) wird in Richtung der Lamellenregister geleitet, wodurch die Effizienz des Kühlers während der heißesten Zeit des Jahres erhöht wird.

Einige MITA Projekte

Instrumente zur Unterstützung der Auswahl

Icon check list

Ihre Berater für Kühltechnik

Erstes Ziel: Stellen Sie dem Kunden die richtigen Fragen und beziehen Sie ihn in den Prozess der Auswahl des besten Kühlers ein. Wir tun dies seit 1960. Heute wird diese Tätigkeit auch durch fortschrittliche Software zur Leistungsanalyse, ROI-Berechnung und Energieoptimierung unterstützt.
Icon check list

Vorläufige Anlagenbewertung

Der Besuch der Anlage ist ein grundlegender Moment, um gemeinsam mit Ihren Technikern und den beteiligten Ingenieurbüros die richtigen Informationen über Ihre Bedürfnisse zu finden. Eine Machbarkeitsstudie wird dann auch dank des Einsatzes fortschrittlicher Software durchgeführt. Dabei stehen die Informationen des Kunden immer im Mittelpunkt.
Icon check list

Maßgeschneidertes Design für jede Anwendung

Ein komplettes Programm an Kühlern und Kältemaschinen, Dutzende von Varianten für jeden Typ, Lösungen für jede Anwendung und wichtige Anpassungen: Das Design von MITA ist wirklich maßgeschneidert.