Adiabatische Kühler

Außerordentliche Wasser- und Energieeinsparungen, optimierte Leistung: adiabatische Kühler und Kondensator werden zunehmend von Ingenieuren und Produktionsleitern geschätzt, die nach der richtigen Balance zwischen den Vorteilen von Trocken- und Verdampfungssystemen suchen.

Anforderung: Wasser und Energie sparen

Bei der Verwaltung komplexer Anlagen mit immer weniger Ressourcen muss natürlich auch auf den Verbrauch von Wasser und Strom geachtet werden. Ein Bedarf, den die Kühltechnologien längst behoben haben.

Erzählen Sie uns Ihr Bedürfnis
Energy Saving with Cooling Technologies
Cooling Technologies_Adiabatic Cooler

Lösung: adiabatische Kühler und Kondensatoren

Der adiabatische industrielle Flüssigkeitskühler und der adiabatische Gaskondensator sind die natürliche Lösung, um die Leistung zu optimieren und gleichzeitig Ressourcen zu sparen:

  • einstellbare Ventilatordrehzahl,
  • Modulation der Benetzungszyklen
  • und flexibler Betriebswechsel von trocken auf adiabatisch, gesteuert von einer SPS.

Einige technologische Hilfsmittel, wie z. B. Befeuchterpackungen aus hochsaugfähigen Materialien, reduzieren den Wasserverbrauch weiter.

Erwartete Lebensdauer und Rentabilität der Investition

Unter den auf dem Markt erhältlichen Kühlsystemen gehört der industrielle adiabatische Kühler (oder „Trockenkühler mit adiabatischen Vorkühlern“) zu denen mit der längsten zu erwartenden Lebensdauer, insbesondere wenn er mit bestimmten Vorsichtsmaßnahmen konstruiert wird. Eine schnelle Amortisation ist auch durch den geringen Wasser- und Energieverbrauch gewährleistet. Natürlich immer unter Berücksichtigung der technischen Einschränkungen, die ein Kühlberater aufzeigen muss: Prozesstemperatur oder Einbauräume.

Energy & Water Comparison in MITA Efficiency for Cooling Technologies

Adiabatischer Betrieb in heißen Perioden

  • Die Außenluft strömt durch das Luftbefeuchterpaket.

    Die adiabatisch gekühlte Luft wird zu den Lamellenspulen befördert: Der Wirkungsgrad steigt.

    Möglicherweise bei niedrigeren Umgebungstemperaturen arbeiten.

    Kein direkter Kontakt zwischen Wasser und Lamellenspulen. 

Trockenlauf in kalten Zeiten

  • Die Außenluft wird angesaugt und direkt zu den Batterien geleitet.

    Befeuchtung deaktiviert: kein Wasser im Kreislauf.

    Gebläsedrehzahl je nach Temperatur moduliert.

    Garantierte Einsparung von Wasser und Energie.

Cooling Technologies_Adiabatic Dry Cooler_Dry Operations

Möchten Sie eine unverbindliche Beratung?

Kontaktiere uns jetzt

Einige MITA Projekte