Cooling Technologies for Paper Mills

Kühltechnologien für Papierfabriken

In diesem Bereich sind hohe Durchflussraten des zu kühlenden Wassers gut auf große Industriekühltürme abgestimmt. Manchmal besteht die Anforderung, die Geräte über weite Strecken transportieren zu können: aus diesem Grund ist es vorteilhaft, auf modulare und/oder containergerechte Lösungen zu setzen, die auch die Kosten für Verwaltung und Installation reduzieren.

Installationskontext

Installationskontext Papierverarbeitung, Zelluloseverarbeitung, Bleichung und Filtrierung.

Anforderungen

Anforderungen schmutziges Wasser zu verwalten, niedrige Installationskosten, einfache Wartung, hohe Durchflussmenge des Wassers, Langstreckentransporten

Überblick über Kühltechnologien

Überblick über Kühltechnologien Fernverwaltungssysteme, Modulare industrielle Kühltürme, Kühltürme für kleine und mittlere Anlagen.

Kühltechnologien für Papierfabriken: auf einen Blick

In dem oben beschriebenen Prozess werden Kühltechnologien eingesetzt, um den Flüssigkeitsring der Vakuumpumpen zu kühlen.

Aufgrund der unweigerlich auftretende Verschleppung von Zellulose wird das Wasser organisch verschmutzt, was den Einsatz einiger konstruktiver Vorrichtungen erforderlich macht, darunter (bei Verwendung eines Kühlturms) das Wärmetauschpaket für Schmutzwasser Typ „GS“ und die verstopfungsgeschützten Sprühdüsen (mit tangentialem Anschluss).

Der normalerweise vorgesehene thermische Sprung beträgt 7 °C, mit einer Einlasstemperatur von 36 °C und einer Auslasstemperatur von 29 °C (verträglich mit der Feuchtkugeltemperatur des Installationsbereichs).

Nach Informationen fragen

Kühltechnologien für einen hochwertigen Lebensmittelprozess

Vor mehr als hundert Jahren war es eine Apfelplantage: heute ist es eine der wichtigsten Lebensmittelindustrien in Schweden. Das ist das Unternehmen, an das MITA Cooling Technologies und CAMPreq ihre Lösungen geliefert haben – als Hersteller und Berater für Prozesskühlung. In der Lebensmittel- und Getränkeindustrie ist es noch wichtiger als in anderen Branchen, die Qualität des Endprodukts zu erhalten, daher muss auch der Kühlkreislauf seinen Teil dazu beitragen. Kühltürme mit geschlossenem Kreislauf erfüllen diese Anforderung besser als andere Lösungen.

Mehr erfahren

Instrumente zur Unterstützung der Auswahl

Icon check list

Ihre Berater für Kühltechnik

Erstes Ziel: Stellen Sie dem Kunden die richtigen Fragen und beziehen Sie ihn in den Prozess der Auswahl des besten Kühlers ein. Wir tun dies seit 1960. Heute wird diese Tätigkeit auch durch fortschrittliche Software zur Leistungsanalyse, ROI-Berechnung und Energieoptimierung unterstützt.
Icon check list

Vorläufige Anlagenbewertung

Der Besuch der Anlage ist ein grundlegender Moment, um gemeinsam mit Ihren Technikern und den beteiligten Ingenieurbüros die richtigen Informationen über Ihre Bedürfnisse zu finden. Eine Machbarkeitsstudie wird dann auch dank des Einsatzes fortschrittlicher Software durchgeführt. Dabei stehen die Informationen des Kunden immer im Mittelpunkt.
Icon check list

Maßgeschneidertes Design für jede Anwendung

Ein komplettes Programm an Kühlern und Kältemaschinen, Dutzende von Varianten für jeden Typ, Lösungen für jede Anwendung und wichtige Anpassungen: Das Design von MITA ist wirklich maßgeschneidert.